Alpine Wettkämpfe des SCM’s

Hansjörg-Fuchs-Gedächtnislauf
Alle Skisportfreunde des Tales laden wir ebenfalls am Sonntag zu unserem „Hansjörg-Fuchs-Gedächtnislauf“ in die „Holzplatzschneise“ ein. Die Teilnehmer (Schülerklasse 6 bis Senioren) fahren einen Riesenslalom mit einem Durchgang. Auch in diesem Jahr gibt es neben der Einzelwertung eine Mannschaftswertung (Vereine, Gruppen, Firmen). Zu einer Mannschaft (vier Läufer) muss mindestens eine weibliche Person gehören. Der Start erfolgt um 14.00 Uhr; die Startnummern sind ab 13.00 Uhr erhältlich. Die Siegerehrung erfolgt direkt nach dem Rennen im Zielbereich. Nach der Siegerehrung werden wie in den Vorjahren wieder tolle Preise an die Teilnehmer(-innen) verlost. Meldeschluss ist Donnerstag, der 07.02.2019, 20 Uhr. Die Anmeldung erfolgt über meldung@scmuenstertal.de.


Das zweite Februar-Wochenende steht ganz im Zeichen der diesjährigen alpinen Vereinswettkämpfe.  Alle Rennen finden in der Holzplatzschneise statt.
am Samstag (9.Februar): Vereinsmeisterschaften im Slalom und Riesenslalom
am Sonntag (10. Februar): Schüler-Skifest und Hansjörg-Fuchs-Gedächtnislauf

Vereinsmeisterschaften-Slalom/Riesenslalom
Der Slalom-Start erfolgt am Samstag um 11.00 Uhr. Die Startnummern sind ab 10.30 Uhr erhältlich.
Der Start zum Riesenslalom erfolgt um 12.30 Uhr. Die Startnummern sind ab 12.00 Uhr erhältlich. Im Rahmen dieses Wettbewerbs wird wieder eine Familienwertung durchgeführt. Eine Familie besteht aus drei Familienmitgliedern, unter denen mindestens ein Elternteil und eine weibliche Person sein muss. Anmeldungen für beide Wettbewerbe sind mit Angabedes Geburtsjahres bis Donnerstag (07.02.), 20 Uhr erbeten an meldung@scmuenstertal.de. Diese Anmeldefrist gilt vor allem für Mitglieder, die an der Familienwertung teilnehmen wollen! Einzel-Nachmeldungen sind noch bis 15 Minuten vor dem Start möglich.

Schüler-Skifest
Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 2003 und jünger sind am Sonntag zum Schüler-Skifest eingeladen. Startberechtigt beim Schülerskifest sind alle im Münstertal wohnenden Kinder – unabhängig von einer Mitgliedschaft im Ski-Club. Kinder aus Nachbargemeinden sind startberechtigt, wenn sie Mitglied im Ski-Club Münstertal sind. Kinder der Vorschulklassen durchfahren einen leichten und verkürzten Lauf. Der Start erfolgt um 12.00 Uhr. Die Startnummern werden ab 11.30 Uhr ausgegeben. Anmeldungen mit Jahrgangsangabe über meldung@scmuenstertal.de bis Donnerstag, den 7. Februar

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Alpin

Abteilungsberichte Alpin, Langlauf und Biathlon

Die Berichte der alpinen Sportwarte Ariane Riesterer und Ute Wiesler
Größten Wert legt der Skiclub Münstertal seit Jahrzehnten auf die Förderung des alpinen Nachwuchses. Auch im vergangenen Winter machte ein über 30-köpfiges Nachwuchsteam unter der Trainingsleitung von Sonja Riesterer, Ariane Franz und Heiko Steiger große Fortschritte.
Der größte Teil der  Mädchen und Buben im Alter zwischen 4 und 12 Jahren sammelte erste Rennerfahrungen bei Pokal- und Vereinsrennen, einige von ihnen nahmen bereits an den Wettkämpfen der „Regio-West“ teil  –  und das mit schönen Erfolgen. Zur Spitze im Ski-Bezirk zählten Valerie Franz und ihr Cousin Mika Franz. Weiterlesen

Aus der Jahreshauptversammlung 2018

 Das Sportjahr 2017/18 war für den Ski-Club Münstertal wieder außerordentlich erfolgreich. Dies geht aus den Berichten des Gesamtvorstandes anlässlich der Jahreshauptversammlung hervor, zu der der 1. Vorsitzende Karl-Wilhelm Gutmann zahlreiche Mitglieder und Sportler im Gasthof  „Hirschen“ begrüßen konnte.
Der Vorsitzende zeigte sich stolz auf die großartigen Erfolge der alpinen und nordischen Sportlerinnen und Sportler, die sich über Bezirk und Verband hinaus auch auf Landesebene erfolgreich behauptet haben. (Über die Bilanzen der Sportwarte werden wir getrennt berichten). Weiterlesen

Slalom-Vereinsmeisterschaften

Franz Geschwister erfahren die jeweiligen Meistertitel. Janina und Ramon Franz gewinnen die Slalom Meisterschaft. Foto: KR

Mit den Vereinsmeisterschaften im Slalom beendeten wir die Reihe der vereinsinternen alpinen Wettkämpfe. In der Holzplatzschneise im Skigebiet Wiedener Eck fanden wir geradezu ideale Wetter- und Schneebedingungen vor. Die Teilnehmer durchfuhren in zwei Durchgängen einen mit 44 Toren anspruchsvoll gesteckten Slalomkurs. Die Meistertitel errangen die Titelverteidigerin  Janina Franz und ihr noch in der Schülerklasse startende Bruder Ramon Franz.

Zu Klassensiegen fuhren in den Schülerklassen: Lina Ortlieb (U8), Mika Franz (U8), Valerie Franz (U10), Moritz Wiesler (U12), Ramon Franz (U14), Anna Isele (U16) und Dennis Möllinger (U16).

In der Gesamtwertung setzte sich bei den Herren in Abwesenheit des Titelverteidigers Moritz Gutmann erstmals aufgrund zweier beherzter und fehlerfreier Läufe der 14-jährige Ramon Franz vor Jacob Gutmann und dem erst 12-jährigen Nachwuchstalent Moritz Wiesler durch. Dennis Möllinger und Gerhard Wiesler komplettierten das schnellste Herrenquintett. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alpin

Daniel Kritzer gewinnt den „Hansjörg Fuchs-Gedächtnis-Pokal“

Das Foto zeigt den Sieger, Daniel Kritzer (Bildmitte) mit dem 1. Vorsitzenden Karl-Wilhelm Gutmann und der Stifterin des Wanderpokals Frau Josefine Fuchs. Foto: Konrad Ruh

Mit 110 Teilnehmern verzeichnete der vom Ski-Club Münstertal ausgerichtete „Hansjörg-Fuchs-Gedächtnislauf“ in seiner achten Auflage wiederum eine hohe Beteiligung. Den von Frau Josefine Fuchs gestifteten Wanderpokal gewann in diesem Jahr Daniel Kritzer vom Skiclub „Rheinbrüder Karlsruhe“.

Der alpine Bezirks-Schülersportwart Gerhard Wiesler hatte  in der „Holzplatzschneise“ im Skigebiet Wiedener Eck einen flüssig zu durchfahrenden Riesenslalom-Kurs ausgesteckt. Bei ausgezeichneten Schnee-und Witterungsbedingungen blieb die Ausfallquote ausgesprochen niedrig. Die inoffizielle Damenwertung entschied Vanessa Möllinger vom SC Münstertal für sich. Die beiden weiteren Podestplätze erreichten Janina Franz (SC Münstertal) und Anna Seger (SZ Präg), gefolgt von Cora Riesterer (SC Münstertal) und Alika Will (Skiteam Freiburg).

Zu den Ergebnislisten Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alpin

Janina Franz und Mario Riesterer verteidigen ihre Meistertitel

Alpine Vereinsmeisterschaften des Ski-Club Münstertal

Vereinsmeister 2018 des Ski-Club Münstertal wurden Mario Riesterer und Janina Franz.

Münstertal (rh) Mit den Vereinsmeisterschaften im Riesenslalom eröffnete der SC Münstertal die Reihe seiner vereinsinternen alpinen Wettkämpfe. Die Aktiven fanden in der „Holzplatzschneise“ im Skigebiet Wiedener Eck ideale Bedingungen vor. Die Meistertitel errangen die beiden Titelverteidiger Mario Riesterer und  Janina Franz.
Zu einer klaren Angelegenheit wurde der Wettbewerb der Damen  für Titelverteidigerin Janina Franz.  Mit zwei Laufbestzeiten überzeugte die 16-jährige Nachwuchsläuferin auch in diesem Jahr und gewann die Meistertrophäe im Riesenslalom bereits  zum vierten Mal. Die beiden weiteren Podestplätze gingen an Ariane Franz und an Sonja Riesterer, die als erfahrenste Läuferin des starken Teilnehmerfeldes diesen Titel selbst schon sieben Mal gewonnen hatte. Anna Isele und Andrea Franz belegten die Ränge vier und fünf im Gesamtklassement.

Ergebnisliste RS Klassen
Ergebnisliste Familienwertung RS

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alpin

Valerie Franz und Dennis Möllinger gewinnen die Pokale

Zeitschnellste beim Schüler-Skifest des Ski-Club Münstertal wurden (v.l.) Luna Wiesler (3.Platz), Felicitas Schirm (2.Platz), Valerie Franz und Dennis Möllinger (Pokalgewinner). Ramon Franz (2.Platz) und Valentin Ruh (3.Platz) Foto: Konrad Ruh

Sehr gute Leistungen der jungen Sportlerinnen und Sportler beim Schüler-Skifest
Münstertal. Das traditionelle Schüler-Skifest des Ski-Club Münstertal verzeichnete  auch in diesem Jahr  eine erfreulich gute  Beteiligung unter den vier – bis

fünfzehnjährigen Münstertäler Mädchen und Buben.
Auf einer hervorragend präparierten Piste in der Holzplatzschneise am Wiedener Eck erwartete den jüngsten Skiclub-Nachwuchs ein flüssig zu durchfahrender Riesenslalom-Parcours. Tagesbestzeiten fuhren Valerie Franz und Dennis Möllinger.

Ergebnisliste SSF 2018 Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alpin

Scott-Cup 13.+14.01.18 Feldberg

Traditionell wird der Scott-Cup am Stübenwasen in Todtnauberg ausgefahren. Leider reichte der Schnee am letzten Wochenende dort nicht mehr, sodass das Rennen kurzfristig an den FIS Hang auf dem Feldberg verlegt werden musste. Für den SC Münstertal waren aufgrund der Qualifikationen, die gleichen Rennläufer, welche auch beim SVS Eröffnungsrennen dabei waren am Start. Auf harter Piste mussten sich unsere Rennläufer mit den besten Läuferinnen und Läufern aus Baden-Württemberg messen. Ronja wie immer mit einer guten Leistung in ihrer starken Altersklasse U16. Im Riesenslalom knapp am Podest vorbei auf Rang 4, sowie Rang 6 im Slalom. Ramon auch an beiden Tagen gut unterwegs und mit Platz 6 und 7 an beiden Tagen in den Top Ten (U14). Valentin auf einem guten Rang 11 im Riesenslalom (U14). Dennis an beiden Tagen im guten Mittelfeld, vor allem beim Slalom mit guter Form unterwegs (U16).

Veröffentlicht unter Alpin