Aus der Jahreshauptversammlung 2018

 Das Sportjahr 2017/18 war für den Ski-Club Münstertal wieder außerordentlich erfolgreich. Dies geht aus den Berichten des Gesamtvorstandes anlässlich der Jahreshauptversammlung hervor, zu der der 1. Vorsitzende Karl-Wilhelm Gutmann zahlreiche Mitglieder und Sportler im Gasthof  „Hirschen“ begrüßen konnte.
Der Vorsitzende zeigte sich stolz auf die großartigen Erfolge der alpinen und nordischen Sportlerinnen und Sportler, die sich über Bezirk und Verband hinaus auch auf Landesebene erfolgreich behauptet haben. (Über die Bilanzen der Sportwarte werden wir getrennt berichten).
In den Bericht der Schriftführerin Petra Mecklenburg fanden nochmals die sportlichen und geselligen Höhepunkte des Vereinsjahres Eingang. Ihr Bericht spiegelte die Vielfalt der im vergangenen Jahr auf den Weg gebrachten Projekte wider.
Die Einnahmen und Ausgaben für den organisatorischen und sportlichen Bereich präsentierte die für die Vereinsfinanzen verantwortliche Rechnerin Jutta Bihlmann. Sie erhielt für ihre verantwortungsvolle und korrekte Kassenführung auf Antrag der beiden Kassenprüfer Walter Gutmann und Edgar Ivertowski die einstimmige Entlastung der Anwesenden. Gleiches galt auf Antrag des Ehrenvorsitzenden Konrad Ruh für das gesamte Vorstandsteam um den 1.Vorsitzenden Karl-Wilhelm Gutmann.
Konrad Ruh hob besonders das Ganzjahresangebot des Skiclubs an seine Mitglieder hervor.
Er wies auf die vielfältigen Aktivitäten im Wettkampf- und Freizeitsport hin und zeigte sich erfreut darüber, dass das sportliche Angebot vom Kindes- bis ins Seniorenalter angenommen werde.
Bürgermeister Rüdiger Ahlers dankte dem Ski-Club sowohl für seine erfolgreiche Jugendarbeit als auch für sein Mitwirken im Vereinsleben der Gemeinde.
Karl-Wilhelm Gutmann lobte das kooperative und stets harmonische Miteinander innerhalb der Vorstandschaft und bedankte sich bei seinem Vorstandsteam, den vielen Trainern, Übungsleitern, aber auch bei allen Mitgliedern, die in vielfältiger Weise den Verein im Laufe des Jahres bei der Organisation und Durchführung der verschiedenen Veranstaltungen und Wettbewerben  unterstützt haben. Ein Dankeschön konnte auch Bürgermeister Ahlers für die Unterstützung der Jugendarbeit durch die Gemeinde entgegennehmen.
Ein besonderer Dank des 1. Vorsitzenden  galt seinem Stellvertreter Uwe Franz, der sich neben seinen Aktivitäten im alpinen Sportbereich seit Jahren für die Gestaltung und Herausgabe des „Skiclub-Programmheftes“ verantwortlich zeichnet. Uwe Franz bedankte sich seinerseits bei den Inserenten des Skiclub-Heftes sowie den Werbepartnern des Skibusses.
Er wiederum bedankte sich bei Karl-Wilhelm Gutmann für seinen unermüdlichen Einsatz für den Ski-Club Münstertal in seinem 16. Jahr als Vereinsvorsitzender.

Der Gesamtvorstand des Ski-Clubs setzt sich in der Saison 2018/19 wie folgt zusammen:
Karl-Wilhelm Gutmann (1. Vorsitzender); Uwe Franz und Annette Schelb (Stellvertreter); Petra Mecklenburg (Schriftführerin); Jutta Bihlmann (Finanzen); Veronika Schirm (Mitgliederverwaltung); Ariane Franz und Ute Wiesler (Alpine Sportwarte); Markus Pfefferle (Sportwart nordisch). Leiter der Skischule: Jochen Stiefvater und Andreas Kummer. Mit verschiedenen Funktionen im erweiterten Vorstand vertreten sind Johannes Gutmann, Rüdiger Ruh, Steffen Franz, Gerhard Wiesler, Moritz Gutmann und Thomas Pfefferle.

Dieser Beitrag wurde unter Alpin, Langlauf, Leichtathletik, Skischule veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.