Skifreizeit am 02.02.2020 in Andermatt

Dieses Jahr plant der Ski Club eine Ausfahrt für seine Mitglieder, sei es Alpin, Norisch oder Tourengänger. Egal ob alt oder jung, alle Mitglieder sind herzlich eingeladen mit uns auf den Tagesausflug an den Gotthard zu kommen.
Zeitplan:
Abfahrt 6:00 Uhr: Münstertal Bahnhof
Ankunft in Andermatt ca. 9:00 Uhr
Rückfahrt 16:30 Uhr: Andermatt
Leistungen:
Loipengebühr bzw. Skipass, Bustransfer, Gratis Getränk

Anmeldung unter Skischule > Kurse oder klicke hier

Es besteht die Möglichkeit in Gruppen mit Übungsleitern (kein Skikurs) zu fahren bzw. auf eine gemeinsame Ski-Tour (LVS+Zubehör sind Pflicht) zu gehen.

Veröffentlicht unter Alpin, Langlauf | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Schwarzwaldmeisterschaften Nordisch

Sprint
Die Schwarzwaldmeisterschaften im Sprint fanden im Skistadion an der Adlerschanze in Hinterzarten statt. Dank des Kunstschnees konnte das Rennen überhaupt nur stattfinden.  Im Flutlicht des Auslaufs der 70 m Schanze starteten die Langläufer die Supersprint- Meisterschaften über 100 m. Die Rennläufer starteten im 20 sec. Rhythmus im Prolog. Bei den anschließenden 4 er Heats ging es ums Podest und Platzierungen. Im Prolog erzielte Felix Rümmele die siebte Zeit und lief dann im zweiten Heat um die Plätze 5 -8.Dort wurde er dann knapp geschlagen dritter und in der Gesamtplatzierung siebter. Lasse Riesterer lief als jüngerer Jahrgang im Prolog auf Rang 23. Im sechsten Heat wurde er zweiter, was im Gesamtklassement den guten 22 Platz bedeutete.
Schüler 11-13
7. Felix Rümmele     15,71 sec.   
23. Lasse Riesterer  17,76 sec.

Staffel
Die Meisterschaften musste  der SC Hundsbach vom Kniebis an den Nordic Center verlegen. Auf einer harten  Altschneedecke und einem Hauch von Neuschnee fanden die Läufer gute Bedingungen vor. Da man keine Classicspur präparieren konnte,  mussten alle Teilstrecken in der Skatingtechnik gelaufen werden. Die Herrenstaffel ging mit Lukas Riepl, Florian Gutmann und Marco Geiger zum ersten Mal in dieser Besetzung  an den Start. Alle drei gingen mit wenig Schneekilometer ins Rennen und belegten den siebten Platz. Die Biathletin Jule Schelb lief als Startläuferin an und  übergab mit knappen Rückstand auf die Spitze an Diana Geiger. Sie überholte dann eine Staffel und wechselte als dritte. Schlußläuferin Annette Rümmele konnte den Rückstand auf die zweite Staffel verringern, lief aber dann als dritte ins Ziel ein.
3. SC Münstertal          38:16 min
Jule Schelb                    12:01 min   
Diana Geiger                 13:29 min
Annette Rümmele       12:45 min

7. SC Münstertal          52:54 min
Lukas Riepl                    17:18 min
Florian Gutmann           17:46 min
Marco Geiger                 17:49 min
Wir gratulieren der Damenstaffel zum dritten Platz und allen anderen zu ihren Platzierungen

Veröffentlicht unter Langlauf | Schreib einen Kommentar

Rund um Neukirch

Der SZ Brend lud am Dreikönigstag zum traditionellen Langlauf Rund um Neukirch ein. Bei den frühlingshaften Bedingungen ist es fast unglaublich dass es noch ausreichend Schnee für einen Wettkampf gab. Die Bedingungen im Skistadion in Schönwald- Weißenbach waren aber dank der Leistungen des Schneeteams sehr gut. Zu ihrem zweiten Sieg kam Clara Schmidt in dieser Saison. Sie siegte mit 22 sec. Vorsprung vor der zweiten. In der älteren Klasse der S10 erkämpfte sich Juli Schmidt einen sehr guten siebten Platz. Zum ersten Mal in dieser Saison lief Lasse Riesterer aufs Podest und konnte sich über Platz zwei freuen. In seinem ersten Rennen der Saison lief Stefan Böhm auf den zweiten Platz und knapp dahinter belegte Jürgen Gutmann Rang vier.
1,5 km
S9    1. Clara Schmidt          5:16 min
S10  7. Juli Schmidt             6:25 min
2,5 km
S12  2. Lasse Riesterer       8:04 min
7,5 km
H46  2. Stefan Böhm         20:37 min
4. Jürgen Gutmann  21:22 min

Veröffentlicht unter Langlauf, Leichtathletik | Schreib einen Kommentar

Generalversammlung und Abteilungsberichte

Aus der Jahreshauptversammlung 2019

Das Sportjahr 2018/19 war für den Ski-Club Münstertal wieder außerordentlich erfolgreich. Dies geht aus den Berichten des Gesamtvorstandes anlässlich der Jahreshauptversammlung hervor, zu der der 1. Vorsitzende Karl-Wilhelm Gutmann zahlreiche Mitglieder und Sportler im Gasthof  „Hirschen“ begrüßen konnte. Der Vorsitzende zeigte sich stolz auf die großartigen Erfolge der alpinen und nordischen Sportlerinnen und Sportler, die sich über Bezirk und Verband hinaus auch auf Landesebene erfolgreich behauptet haben. (Über die Bilanzen der Sportwarte werden wir getrennt berichten).
In den Bericht der Schriftführerin Petra Mecklenburg fanden nochmals die sportlichen und geselligen Höhepunkte des Vereinsjahres Eingang. Ihr Bericht spiegelte die Vielfalt der im vergangenen Jahr auf den Weg gebrachten Projekte wider.
Die Einnahmen und Ausgaben für den organisatorischen und sportlichen Bereich präsentierte die für die Vereinsfinanzen verantwortliche Rechnerin Jutta Bihlmann. Sie erhielt für ihre verantwortungsvolle und korrekte Kassenführung auf Antrag der beiden Kassenprüfer Walter Gutmann und Eckhard Geiger die einstimmige Entlastung der Anwesenden. Gleiches galt auf Antrag des Ehrenvorsitzenden Konrad Ruh für das gesamte Vorstandsteam um den 1.Vorsitzenden Karl-Wilhelm Gutmann.
Bürgermeister-Stellvertreter Edwin Hofmann dankte dem Ski-Club sowohl für seine erfolgreiche Jugendarbeit als auch für sein Mitwirken im Vereinsleben der Gemeinde. (Weihnachtsmarkt, Laurentiusfest)
Karl-Wilhelm Gutmann lobte das kooperative und stets harmonische Miteinander innerhalb der Vorstandschaft und bedankte sich bei seinem Vorstandsteam, den vielen Trainern, Übungsleitern, aber auch bei allen Mitgliedern, die in vielfältiger Weise den Verein im Laufe des Jahres bei der Organisation und Durchführung der verschiedenen Veranstaltungen und Wettbewerben  unterstützt haben. Ein Dankeschön konnten auch der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung für die Unterstützung der Jugendarbeit entgegennehmen.
Ein besonderer Dank des 1. Vorsitzenden  galt seinem Stellvertreter Uwe Franz, der sich neben seinen Aktivitäten im alpinen Sportbereich seit Jahren für die Gestaltung und Herausgabe des „Skiclub-Programmheftes“ verantwortlich zeichnet. Uwe Franz bedankte sich seinerseits bei den Inserenten des Skiclub-Heftes sowie den Werbepartnern des Skibusses.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Alpin, Langlauf, Leichtathletik | Schreib einen Kommentar

Skikurse 2019/2020

JETZT ONLINE ANMELDEN

Auch dieses Jahr wird wieder eine große Auswahl von Kursen angeboten:

Kindergartenskikurs: 21.01.2020 – 24.01.2020 (4 Halbtage)
Feierabend-Skikurs: 31.01.2020 und 07.02.2020 (2 Abende)
Wochenendkurs: 01.02.2020 und 02.02.2020 (2 Halbtage)
Skitechnik mit Videoanalyse: 16.02.2020 (1 Tag)
Kraftsparend Skifahren: 05.02.2020 und 12.02.2020 (2 Tage)
Ski for Fun
: Beginn: 12.01.2020 (Acht Halbtage) (Regelmäßiges Angebot für Jugendliche)
Skitourenkurs: Beginn: 13.01.2020 | WE 08./09.02.2020 und 07./08.03.2020 (8-10 Abende, 2 Wochenenden)

Weitere Infos erfahren Sie im jeweiligen Kurs über die Kursübersicht
>ZUR KURSÜBERSICHT<

Privatunterricht:
Sie haben besondere Wünsche, Ziele oder sind terminlich gebunden.
Gerne vereinbaren wir mit ihnen individuelle Unterrichtstermine.
Ihr Skilehrer kann so gezielt auf ihre Wünsche und ihr Können eingehen.
Jederzeit nach Absprache; 30€ pro Stunde. Ab 4. Teilnehmer zus. 5€ / Person
Skischultelefon 07636/7889574

Veröffentlicht unter Skischule | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Jahresmagazin 2019/20

Jetzt schon das neue “Heftle” online durchforsten.

Veröffentlicht unter Jahresmagazin | Schreib einen Kommentar

Einladung zur Generalversammlung

Wir laden unsere Mitglieder und Freunde zu unserer diesjährigen Generalversammlung herzlich ein.

Sie findet am Freitag, den 29. November 2019 um 18 Uhr im Gasthof “Hirschen” statt. 

Neben den Rechenschaftsberichten der Vorstandsmitglieder und den Tätigkeitsberichten der Sportwarte aus den DisziplinenAlpin, Langlauf, Biathlon und der Skischule, stehen auch die Neuwahlen der Vorstandschaft auf der Tagesordnung. 

Im Anschluss an unsere Generalversammlung kommt für unsere “Kleinsten” der Nikolaus.Die Kinder werden während der Generalversammlung von uns betreut.

 Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen sowohl unserer Mitglieder als auch der aktiven Sportlerinnen und Sportler.

Veröffentlicht unter Alpin, Langlauf, Leichtathletik, Skischule | Schreib einen Kommentar

Sommervergleichswettkampf SV- Cup St. Peter

Einen Lauf mit Geschicklichkeitsübungen richtete der SC St. Peter als ersten Test vor dem Winter aus. Die Schüler mussten auf eine Dartscheibe werfen, einen Reifen durch einen Parcour rollen, rückwärts laufen und einen Ball in einen Eimer werfen. Wir konnten mit einer großen Mannschaft an den Start gehen und waren auch sehr erfolgreich. Mit 20 sec. Vorsprung gewann Mia Schelb ihren ersten SV- Cup. Mit knappen 5 sec. Vorsprung konnte Lasse Riesterer sich dreimal in Folge den Sieg in St. Peter sichern. In der Mädchenklasse S 9 war es sehr knapp. Dort belegte Clara Schmidt mit 2 sec. Vorsprung vor der dritten und 4 sec vor der vierten den zweiten Rang. Leicht behindert durch einen Sturz beim MTB Training konnte Ole Riesterer auf der 3,5 km Strecke ungefährdet auf Platz zwei laufen. Pech hatte Sarah Pfefferle, die mit nur zwei sec. Rückstand auf den undankbaren 4 Rang lief. Ganz knapp verpassten Lutz Schmidt und Nicolai Schelb in ihren Klassen das Podest und liefen auf Rang fünf. Gute Mittelfeldplätze erkämpften sich Juli Schmidt, Mila Baumert, Lisa Behringer und Jakob Sayer. 

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Leichtathletik | Schreib einen Kommentar

Baden Württembergische Meisterschaften Distanz

Am Sonntag den 17.3. war nach dem Sprint vom Samstag ein Massenstartrennen in der klassischen Technik angesagt. Die zunehmend weicher werdender Spur verlangte von den Sportlern alles ab. Nach Platz neun vom Sprint, steigerte sich Felix nochmals und wurde fünfter und zweitbester Schwarzwälder. Lasse verpasste das Podest knapp. Im fehlten eine Sek. auf Platz drei und zehn Sek. zum Sieg. Über den Silberrang konnten sich unsere Senioren Kirsten, Stefan und Oliver freuen. Auch Emma und Ole konnten gute Mittelfeldplätze belegen.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Langlauf | Schreib einen Kommentar

5. Notschreilauf

Der 5. Notschreilauf wurde von den Vereinen SV Kirchzarten, SC Münstertal, SC Oberried, SV Schauinsland und dem SC Todtnau organisiert. Diese wurden unterstützt vom WSC Staufen, SC Langenordnach,WSC Schluchsee und dem SV St. Peter. Die Sportler konnten zwischen der klassischen und freien Technik wählen. Ebenso konnte die Streckenlänge ausgewählt werden.
(10km Runde bis zum Stübenwasen oder 20 km zur Todtnauer Hütte und zurück) . Nur die besten liefen in den unterschiedlichen Techniken zur Todtnauer Hütte und kämpften um den Titel des Notschreikönigs. Auf der Classikrunde zur Todtnauer Hütte zeigten unsere Frauen eine starke Leistung. Einen Podestplatz belegte Annette.  Kathrin und Diana liefen knapp am Podest vorbei. Auf der Skatingrunde wurde Kathrin wieder undankbare vierte und Kirsten fünfte. In der Wertung zur Notschreikönigin wurde Kathrin zweite und Kirsten vierte. Bei den Männern belegte Marco in der Wertung zum Notschreikönig den dritten Rang. In seiner stärkeren Disziplin der Classiktechnik wurde er siebter und im Skating lief er unter den ersten dreißig ein. Über einen fünften Platz konnte sich Felix (Thomas) freuen. Zu den Ergebnissen

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Langlauf | Schreib einen Kommentar